Qualitätssicherung

Dokumentation
  • Qualitätsmangagement
  • Dokumentation
  • Evaluation des Gesamtkonzeptes
  • Elternbefragung
  • Kontinuierliches Bildungsangebot und Förderung der Basiskompetenzen
  • Integration und sinnvolle Umsetzung von aktuellen Bildungs- und Förderrichtlinien
  • Jährliche Fortbildungen des Personals
  • Teilnahme an Arbeitskreisen des Caritasverbandes

Allgemeine Qualitätsmerkmale

Kontaktaufnahme
  • Konzeption
  • Fachlich kompetentes Personal mit Zusatzausbíldung zu Elternbegleitern, Psychomotorik und vieles mehr.
  • Gleichbleibende Öffnungszeiten und individuelle Betreuungsangebote
  • Jährliche Elternbefragung
  • Inklusion von Kindern mit (drohender) Behinderung
  • Zusammenarbeit mit externen Fachdiensten (Logopäden/Heilpädagogen)
  • Konzeption
  • Fachlich kompetentes Personal mit Zusatzausbíldung zu Elternbegleitern, Psychomotorik und vieles mehr.
  • Gleichbleibende Öffnungszeiten und individuelle Betreuungsangebote
  • Jährliche Elternbefragung
  • Inklusion von Kindern mit (drohender) Behinderung
  • Zusammenarbeit mit externen Fachdiensten (Logopäden/Heilpädagogen)
  • Täglich frisch und ausgewogenes, kindgerechtes Frühstück und Mittagessen sowie einen Nachmittagssnack
  • Differenzierte Beobachtung und Dokumentation des einzelnen Kindes
  • Erarbeiten von Förderplänen für Integrativkinder
  • Einmal jährlich fachlich qualifizierte und vorbereitete Elterngespräche,
  • Sowie Tür- und Angelgespräche
  • Fachberatung des Caritas Nürnberg als Dachverband, diese wird bei Bedarf in Anspruch genomme